Livestream am 16.06.2020 19 Uhr: Zwischen Solidarität und Zwangsverschuldung

Corona fordert die Europäische Union heraus!

Link zur Live-Übertragung: https://www.youtube.com/channel/UCIYXp5xhUlSWcbQ0hhG5h8g

Wir übersetzen simultan ins Polnische und Englische. Wer eine Übersetzug benötigt, meldet sich bitte bei office@kassel-ebb.eu. Wir schicken dir dann den Link zur zoom Konferenz zu.

Regierungen und Kommission in der Europäischen Union ringen um die richtigen Maßnahmen, um die ökonomischen und sozialen Folgen der Corona-Pandemie abzumildern und die Europäische Union
durch nachhaltige Investitionsprogramme auch ökologisch und technologisch zukunftsfähig zu machen.
Welche konkreten Maßnahmen auch immer am Ende beschlossen werden, das dafür notwendige Finanzvolumen ist gigantisch. Folglich muss auch die Frage nach der Finanzierung beantwortet werden – und das geht nicht im luftleeren Raum. Unterschiedliche Verschuldungsgrade, unterschiedliche Betroffenheit durch die Krise, unterschiedliche ökonomische und soziale Strukturen sowie unterschiedliche Vorstellungen darüber, was in dieser Situation überhaupt „richtig“ heißt, bilden die Steinchen, aus dem ein für alle zustimmungsfähiges Mosaik, die Lösung für Europa gestaltet werden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.